Archiv des Autors: admin

Eine starke Frau und ein kindlicher Liebhaber

Zum Verständnis der Geschichte: Im Januar meldete Blick die Story einer Handballtrainerin, die sich auf ein Verhältnis mit einem ihrer Schüler eingelassen hatte, damals 13 Jahre alt. Die Frau erhielt von der österreichischen Justiz wegen Verführung eines Minderjährigen 22 Monate … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heterosexualität, Männlichkeit | 4 Kommentare

«Brokeback Mountain» als “biblischer” Sündenfall

Viele haben den Film gesehen und wurden darin bestätigt, dass Liebe und Sex zwischen Männern sehr schön sein kann, dass sie aber in unserer Kultur keine Chance, respektive keinen Platz hat… Doch in dem Film wird nicht nur die Sexualität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Männlichkeit | 2 Kommentare

mit dem Bruder der Freundin…

Der Student Javier führt ein unbeschwertes heterosexuelles Leben und hat auch eine Freundin. Who cares? Doch diese hat einen jüngeren Bruder, der bald seinen Schulabschluss machen sollte und zuviel herumgelümmelt hat. Es ist Sommer. Es sind Ferien. Und es regnet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Männersex | Schreib einen Kommentar

Harare ist nicht Mauthausen

Tendai Huchu erzählt uns über einen Friesiersalon in Harare, der wie überall in der Welt ein reales Netzwerk von Menschen darstellt, worüber sie einander mitteilen, klatschen und helfen. Worüber auch Neid, Missgunst und Eifersucht laufen und worin sich manche Biografien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika, schwule Identität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Ein Kommentar

Gelegenheit macht Liebe – und schwul?

Zwei Buchbesprechungen von Geschichten, die ich einer spezifisch weiblichen Sichtweise zuordne. Auch wenn die Schreiber schwule Männer sind!   Marty Tolstoy und Manuel Sandrino Ein junger Mann schlägt sich mit Zeitarbeit und mit seiner Wohnpartnerin herum. Die beiden sind zwar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schwule Identität | Schreib einen Kommentar

der junge auf der heissen sohle

Hitze ist fast immer Ausdruck von Körperlichkeit und Sexualität. Dieser Roman wird geprägt von Sonnenhitze, Wut und Branntwein… obwohl die Sexualität eigentlich „abwesend“ ist. (In der Zeit der Prohibition in den USA – 1919-33) Die Geschichte ist so heterosexuell wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Männlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Einen Regenbogen im Brillengestell

Das hat nicht jeder. Für Patrick Bowien (30) aber ist das auf dem Titelbild das richtige Symbol für seine Identität als Schwuler. Die an die 60er Jahre erinnernde Frisur lässt zuerst auf einen Mädchenkopf tippen. Aber so ist das mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter coming out, schwule Identität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Loetscher: war meine zeit meine zeit

Hugo Loetscher (1929-2009) ist ein schweizer Schriftsteller der Vorkriegsgenerationen. Er hätte mein Vater sein können. Er begann in den sechziger Jahren zu publizieren und bereiste später die halbe Welt, um zu entdecken, dass es jenseits des zürcher Sihlflusses noch andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Ein Kommentar

Innenansichten eines gay Teenagers

Schon am Anfang dieses Buches, das in London und Umgebung handelt, musste ich mehrmals laut lachen und öfters schmunzeln über die Schreibe von Will Davis. Und mit seiner brutal-ehrlichen und schräg-sarkastischen Erzählweise zog der heute 30jährige Autor mich in seinen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter coming out | Ein Kommentar

Ech ha di gärn

Gedicht eines Schülers Wie mängisch flemmereds öbere Bildschirm? Ech ha di gärn. I wie mängem Buech esch es drockt? Ech ha di gärn. Doch wie schwär esch es för mech doch? Ech ha di gärn. Ech ha der das scho … Weiterlesen

Veröffentlicht unter schwule Identität | Schreib einen Kommentar