40 Jahre Jubiläum – die aktuellen Bücher

von Dagmar Brunner (April 2017) und   Christoph Fink (Dez 2016)

Eine persönliche Auswahl – 2017     (siehe die Links unter dem Titel!)

Romane und Unterhaltung NEU

Katja Behrens: Nachts, wenn Schatten aus dunklen Ecken kommen, Roman, Ed. Faust 2016, 256 S. CHF 32.-

Rafael Chirbes: Paris-Austerlitz, Roman, Kunstmann 2016, 156 S. CHF 26.90

Joey Comeau: Lockpick pornography. Luftschacht 2016 (engl. 2012), 111 S. CHF 19.-

Saleem Haddad: Guapa, Roman, Albino 2017 (engl. 2016), 392 S. CHF 21.90  Die Wortlose Liebe (Süddt Zeitg.)

Fabian Hischmann: Das Umgehen der Orte, Roman, Berlin Verlag 2016, 205 S. CHF 35.60

David Lagercrantz: Der Sündenfall von Wilmslow, Roman, Piper 2016 (schwed. 2009), 464 S. CHF 29.50 (Roman um den Selbstmord von Alan Turing)

Edouard Louis: Das Ende von Eddy, Roman, FischerTB 2016 (frz. 2014), 206 S. CHF 13.50

Raziel Reid: Movie Star, Roman, Albino 2016 (engl. 2014), 203 S. CHF 25.-

Daniel Schreiber: Zuhause. Hanser 2017, 140 S. CHF 24.50

Edmund White, Die Gaben der Schönheit, Roman, Albino 2017 (engl. 2016), 347 S. CHF 29.90

Hanya Yanagihara: Ein wenig Leben, Roman, Hanser 2016, (engl. 2015), 960 S. CHF 35.60

Sachbücher, Diskussion NEU

Beissreflexe. Kritik an queerem Aktivismus, autoritären Sehnsüchten, Sprechverboten. (Patsy L’Amour Lalove, Hg.) Querverlag 2017, 272 S. CHF 18.-

Zülfukar Cetin, Hein-Jürgen Voss: Schwule Sichtbarkeit – schwule Identität. Kritische Perspektiven. Psychosozial-Verlag 2016, 146 S. CHF 26.90

Demo für alle. Homophobie als Herausforderung (Detlef Grumbach, Hg.), Männerschwarm 2017, 164 S. CHF 21.50

Tjark Kunstreich: Dialektik der Abweichung. Über das Unbehagen in der homosexuellen Emanzipation. Konkret texte 2015, 133 S. CHF 15.-

Plastargias, Jannis: Rotzschwul. Der Beginn einer Bewegung (1971-1975), Querverlag 2015, 208 S. CHF 19.-

Rüdiger, Ariane (Hg.): „Es gibt noch viel zu tun…“. Macher und Macherinnen der LGBTOQ-Bewegung. Querverlag 2016, 271 S. CHF 21.90

Selbsthass & Emanzipation. Das Andere in der heterosexuellen Normalität. (Patsy L’Amour Lalove, Hg.) Querverlag 2016, 260 S. CHF 18.-

Marianne Zückler: Osteuropa Express. Erzählungen über Freiheit, Liebe, Sexualität und Ausgrenzung. Europa Verlag 2017, 238 S. CHF 21.90

Wird laufend ergänzt und erneuert!

Schwule Buchhändler in Wien empfehlen!

Bücherverkauf im Laden bis Weihnachten 2017

(zum vergrössern zweimal klicken!)

Leave a Reply

*