Schlagwort-Archive: Männer

eine schöne Fresse!

Was man damit anfangen kann, das erzählt uns Edouard Louis in seinem autobiographisch gefärbten Roman „das Ende von Eddy“. Für viele ist nicht klar, warum er ein „Ende“ beschreibt. Das tut er, weil er mit seiner Kindheit und Jugend endgültig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heterosexualität, Männersex, Männlichkeit, schwule Identität | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

coming out ist lebenslang!

Der „coming out day“ wurde 1988 in den USA ins Leben gerufen, um jährlich daran zu erinnern, dass es irgendwann eine Linie im Leben eines Mannes gibt, die ihn zu einer Selbsterkenntnis und zur Wahrnehmung durch Andere führt. Für die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, schwul leben, schwule Identität | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nordafrikanisches Liebesleben im Wandel

Shereen el Feki hat ein aktuelles Buch mit sehr viel historischen, ethnologischen und sexuellen Informationen geschrieben, das ich mit Spannung gelesen habe. Die Sexualkultur unter Moslems ist darin sehr anschaulich beschrieben, sowie die Doppelmoral, die sich aus Religion und Wirklichkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heterosexualität, Männersex, Nordafrika/Arabien, schwule Identität | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

bis zum eigenen Begehren

Oder: „Wer könnten wir sein, wenn wir anders sind als die Norm?“  Carolin Emcke hat 2012 ein vielbeachtetes und sehr persönliches Buch darüber, „wie wir begehren“ veröffentlicht. Wie immer finden Bücher von lesbisch begehrenden Frauen eine „andere“ Beachtung im heterosexuellen Publikum, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heterosexualität, Männersex, Männlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

der junge auf der heissen sohle

Hitze ist fast immer Ausdruck von Körperlichkeit und Sexualität. Dieser Roman wird geprägt von Sonnenhitze, Wut und Branntwein… obwohl die Sexualität eigentlich „abwesend“ ist. (In der Zeit der Prohibition in den USA – 1919-33) Die Geschichte ist so heterosexuell wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Männlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Loetscher: war meine zeit meine zeit

Hugo Loetscher (1929-2009) ist ein schweizer Schriftsteller der Vorkriegsgenerationen. Er hätte mein Vater sein können. Er begann in den sechziger Jahren zu publizieren und bereiste später die halbe Welt, um zu entdecken, dass es jenseits des zürcher Sihlflusses noch andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar